Können neue Lehrmethoden die Lernkurve verringern und chirurgische Qualität gewährleisten?

In seinem Vortrag auf dem ECC 2015 stellt sich Prof. Domenico D’Ugo der Frage, ob neue Lernverfahren, die sich u.a. virtueller Realität und Tele-Tutoring bedienen, chirurgische Qualität sicherstellen können.

 

4 Wertungen (5 ø)
Aufrufe: 333

Alle Rechte vorbehalten

• Das Dokument darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Copyright Icon
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!