Rhinosinusitis im Vergleich von Leitlinien

Antibiotika sollten nur bei konkret drohenden Komplikationen unter Berücksichtigung von Resistenzmustern zur Behandlung der Rhinosinusitis angewendet werden. Ein CRP > 10 mg% in Verbindung mit starken Schmerzen ist nach den Warnzeichen das Auswahlkriterium.

0 Wertungen (0 ø)
Aufrufe: 475

Alle Rechte vorbehalten

• Das Dokument darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Copyright Icon
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Quälender Husten, laufende Nase, eitriger Schnupfen begründen zu Unrecht die Anwendung von Antibiotika beim Menschen. Sichere Alternativen sollte der Patient erfragen, im Zweifel bei einer von industriellen Einflußnahmen unabhängigen Beratungseinrichtung.
#1 am 22.09.2015 von Dr. med. Martin P. Wedig (Arzt)
  0