Ruxolitinib: Stellungnahme

Die Nutzenbewertung von Ruxolitinib bei Pat. mit Polycythaemia Vera (PV) nach Vorbehandlung mit Hydroxyurea ist die 2. Indikation für den Kinase-Inhibitor. Ruxolitinib ist seit 3 Jahren zugelassen (für die Therapie von krankheitsbedingter Splenomegalie oder Symptomen bei Erwachsenen mit Primärer Myelofibrose (PMF), Post -
Polycythaemiavera-Myelofibrose (Post-PV-MF) oder Post-Essentieller Thrombozythämie-Myelofibrose (Post-ET-MF)).

Quelle: Informations-Pool DGHO
 

1 Wertungen (5 ø)
Aufrufe: 497

Alle Rechte vorbehalten

• Das Dokument darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Copyright Icon
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!