gynefix - kupferkette - Aufklärung

http://www.frauenaerzte-am-potsdamer-platz.de/Verhuetung

Die Kupferkette (Gynefix®) ist eine neue Alternative zur Spirale. Sie besteht aus sechs kleinen, auf einem Nylonfaden aufgereihten Kupferzylindern. Die Kette wird an der Gebärmutterwand fixiert, liegt frei in der Gebärmutter und passt sich der Gebärmutter an. Dadurch kommt es nur sehr selten zu Blutungs- störungen oder und Schmerzen. Wie die Spirale kann sie bis zu fünf Jahre in der Gebärmutter bleiben. Die Kupferkette hat eine sehr niedrigere Versagerquote. Der Pearl-Index liegt zwischen 0,1 und 0,3. Die Kette ist also sicherer als die Spirale.

1 Wertungen (5 ø)
Aufrufe: 389

Alle Rechte vorbehalten

• Das Dokument darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Copyright Icon
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!