PR: Aufzahlung für Festbetragsprodukte im GKV-Markt bei 115 Mio. Euro im Jahr 2014

Für Festbetragsprodukte, deren Listenpreis über dem Festbetrag liegt, müssen Patienten die Differenz zwischen Listenpreis und Festbetrag aufzahlen. Fielen im Jahr 2013 noch für 4,1% der im Festbetragsmarkt abgegebenen Packungen Aufzahlungen an, so ist dieser Wert 2014 auf 6,1% gestiegen. Daraus resultierten Aufzahlungen in Höhe von 115 Mio. Euro, 22 % mehr als im Vorjahr.

Entnehmen Sie mehr Details unserem Top-Chart des Monats Mai.

0 Wertungen (0 ø)
Aufrufe: 421

Alle Rechte vorbehalten

• Das Dokument darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Copyright Icon
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!