Hepatitis C wird heilbar

Schätzungsweise rund eine halbe Million Menschen sind in Deutschland mit dem Hepatitis-C-Virus infiziert. Da das Virus ausschließlich über Blut übertragen wird, infizieren sich heutzutage vorwiegend Drogenabhängige sowie homo- und bisexuelle Männer. Unbehandelt erkranken die Infizierten früher oder später an einer Leberzirrhose. Das Lebergewebe vernarbt und nicht selten entwickelt sich die Erkrankung weiter bis zum Leberkrebs. Hepatitis ist deshalb hierzulande die häufigste Ursache für eine Lebertransplantation. Dank neuer Wirkstoffe haben Betroffene jetzt jedoch sehr gute Aussichten auf Heilung.

2 Wertungen (5 ø)
Aufrufe: 963

Alle Rechte vorbehalten

• Das Dokument darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Copyright Icon
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!