ICF-basierte Kodierung

Die Ergebnisberichte der Peer Reviews beklagen seit Jahren häufig nicht nachvollziehbare Bezüge zwischen den Beeinträchtigungen der Patienten und den daraus resultierenden Reha-Zielen und Ergebnissen. Unsere Erfahrungen aus der onkologischen und suchttherapeutischen Rehabilitation zeigen, dass die Auflistung von relevanten ICF-Funktionen hilft, einen plausiblen Zusammenhang von allen Bereichen des Reha-Prozesses herzustellen.

0 Wertungen (0 ø)
Aufrufe: 878

Alle Rechte vorbehalten

• Das Dokument darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Copyright Icon
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!