Impfung gegen Scheidenentzündung

Gynatren

Wiederkehrende Infektionen der Scheide sind für viele Patientinnen sehr lästig. Die Therapie gegen Bakterien, Pilze oder Trichomonaden bringt oft einen zeitlich begrenzten Erfolg.

Für solche Probleme steht der Kolpitis-Impfstoff "Gynatren' zur Verfügung. Er enthält inaktive Lactobazillen und ruft die Bildung bestimmter Antikörper hervor. Dadurch wird in vielen Fällen die normale "Döderlein-Flora' wieder hergestellt.
Impfung gegen Blasenentzündung In ähnlicher Weise wirkt ein neuartiger Impfstoff gegen chronische Blasenentzündungen. "StroVac" enthält inaktivierte Bakterienstämme und kann dauerhaft und schnell die Beschwerden verringern.

11 Wertungen (4.55 ø)
Aufrufe: 1928

Alle Rechte vorbehalten

• Das Dokument darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Copyright Icon
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!