30 Jahre "Herold Innere Medizin" (2012)

2012 erschien zum 30. Mal ein Kompendium, das in den vergangenen Jahren einen festen Platz in den Regalen der Mediziner bekommen hat: "Innere Medizin" von Dr. Gerd Herold.

Die Geschichte des Buchs begann in Köln. Dort studierte Gerd Herold Anfang der 70er Jahre Medizin und schätzte besonders die Vorlesungen von Prof. Dr. Rudolf Gross. "Dieser zählte zu den wenigen Medizinern, die noch das gesamte Gebiet der Inneren Medizin beherrschten und eine didaktisch wunderbare Vorlesung halten konnten", erinnert sich Dr. Herold. Aufbauend auf dem dort erlangten Wissen erstellte er ein Handbuch, das er während seines späteren Berufslebens stetig aktualisierte und ergänzte. Im Laufe der Zeit reifte der Entschluss in ihm, auf dieser Grundlage ein Kompendium der Inneren Medizin herauszugeben...

0 Wertungen (0 ø)
Aufrufe: 906

Alle Rechte vorbehalten

• Das Dokument darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Copyright Icon
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!