PR: Mein Kind wird Leben retten - Wie kann ich helfen?

Endlich ist es soweit: Ihr Kind beginnt das langersehnte und hart erarbeitete (Zahn)Medizinstudium. Mit Studienbeginn, meistens in einer neuen Stadt, weit weg von Ihrem Wohnsitz, beginnen die „Kleinen“ mit den ersten Schritten zum Aufbau der eigenen Existenz als Jungmediziner/-in. Durch eine vorausschauende Planung können Sie als Eltern die solide Vorsorge Ihres Kindes vorab bzw. parallel zum Studium sicherstellen, so dass Ihr Kind für den Fall der Fälle abgesichert ist und sich auf das Erlernen der Rettung und Behandlung von Menschen konzentrieren kann. Mit Hilfe der nachfolgenden Punkte möchten wir Sie bei diesem Vorgehen unterstützen.

 

0 Wertungen (0 ø)
Aufrufe: 525

Alle Rechte vorbehalten

• Das Dokument darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Copyright Icon
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!