Faktenblatt Polymedikation

Polymedikation (Synonyme: Polypharmazie, Multimedikation, Mehrfachverordnung) liegt vor, wenn ein Patient parallel mehrere verschiedene Medikamente einnimmt. Mit der Anzahl der gleichzeitig angewendeten Medikamente steigt auch das Risiko für Arzneimittelrisiken wie beispielsweise Neben- oder Wechselwirkungen.

3 Wertungen (4.67 ø)
Aufrufe: 2182

Alle Rechte vorbehalten

• Das Dokument darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Copyright Icon
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!