Neuer Pragmatismus im Umgang mit der ICF

Mit der vorliegenden Arbeit (hier auszugsweise wiedergegeben) soll untersucht werden, ob eine ICF-Kodierung in der Rehabilitation überhaupt praktikabel ist, und wie sie ggf. gestaltet werden könnte, um als Grundlage für statistische Erhebungen zu dienen.

1 Wertungen (5 ø)
Aufrufe: 721

Alle Rechte vorbehalten

• Das Dokument darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Copyright Icon
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!