Mach Mit!

anonymizedUserImage

Hallo, meine Tochter bekommt Taurin 2x125mg/24h gegen gewisse Nebenwirkungen ihres Anziepileptikums (Sabril). Außerdem inhaliert sie mit NaCl und Salbutamol sowie Artovent. Unsere Kinderärztin erwähnte mögliche Wechselwirkungen zwischen Taurin mehr...

1
vor 13 Tagen
anonymizedUserImage

Was könnte das sein? Beide Augen betroffen, das rechte deutlich stärker.

10
vor 16 Tagen
anonymizedUserImage

Bein hat Spannungschmerz, dunkelroten nicht juckenden Ausschlag. Vor einem halben Jahr wurde erstmalig eine Beinthrombose festgestellt.

1
vor 16 Tagen
anonymizedUserImage

Gibt es schon Studien, die eine Änderung der Qualität der Drüsensekrete (Gl. Vesikularis, Gl. Bulbourethralis) und der Spermien selbst bei einer karzinogenen Veränderung der Prostata untersucht haben? Warum ist immer nur der PSA Wert im mehr...

11
vor 18 Tagen
anonymizedUserImage

Welche Untersuchungsmethoden werden zur Diagnostik empfohlen? Welchen Vorteil bietet die MRT-Untersuchung als primäres Vorgehen gegenüber Sonographie plus Mammographie? MRT keine Leistung der GKV

2
vor 20 Tagen
anonymizedUserImage

Bitte um Erfahrungsmitteilung

0
vor 22 Tagen
anonymizedUserImage

Veränderungen der Morphologie des Acetabulums bei Hüftgelenksbewegungen , welche?

0
vor 23 Tagen
anonymizedUserImage

  Liebe Kollegen,  ich habe seit ca. 3 Wochen Kniegelenksprobleme (links). Laut MRT-Befund handelt es sich um eine Mediale Femoropatellararthrose mit Chondropathie Grad IV. Ist eine Langzeittherapie mittels Hyaluronsäure Injektionen mehr...

13
vor 23 Tagen
anonymizedUserImage

Darf ich nachfragen ,was auf dem Informationsblatt , das der Patient vor den dermatologischen Operationen unterschreibt von juridischer Seite aus gesehen unbedingt oben stehen soll ? Mit kollegialem Dank Norbert Oberkofler Hautarztmehr...

0
vor 23 Tagen
anonymizedUserImage

Gibt es einen therapeutischen Zusatznutzen bei Verwendung von Lucentis (RANIBIZUMAB) anstelle von Avastin (Off-Label-Use) ? Therapeutisches Einsatzgebiet ist die feuchte AMD.

2
vor 24 Tagen
Seite: von 504

DocCheck Ask: Kollegen fragen und medizinische Fallbeispiele diskutieren

DocCheck Ask dient medizinischen Fachkreisnutzern zum Meinungsaustausch über knifflige Fälle und zur Diskussion über Befunde, Differentialdiagnosen und Therapien. Dabei steht der fachgruppenübergreifende Austausch im Vordergrund. Bei DocCheck Ask können Ärzte, Apotheker, Studenten und andere Heilberufler Fragen zu medizinischen Themen stellen, Expertenmeinungen einholen und Kasuistiken teilen. Die Fragen können allgemeiner Natur sein, sich gezielt an bestimmte Fachkreisgruppen richten oder interdisziplinäre Diskussionen abbilden. Die Fragen können z.B. durch Befundbilder oder durch die Angabe verschiedener Zusatzinformationen (Anamnese, Laborergebnisse etc.) ergänzt werden.

Die Fragen können nur von eingeloggten DocCheck-Nutzern beantwortet werden, wobei der Fragesteller entscheidet, von welcher Fachkreisgruppe er Antworten erhalten möchte. Schwierige Fragen, ungewöhnliche Patientenfälle und kontroverse Diskussionen werden per eMail an den jeweiligen Experten-Verteiler geschickt, um eine möglichst schnelle und gezielte Beantwortung zu ermöglichen.

Sobald eine neue Antwort vorliegt, werden der Fragesteller und alle an der Diskussion beteiligten Kollegen bequem per eMail benachrichtigt.

Was ist DocCheck Ask?

  • Frage Experten bei unklaren Fällen, kniffligen Diagnosen und diskutiere Therapie-Optionen
  • Du hilfst Kollegen, indem Du offene Fachfragen beantwortest und interessante Fallbeispiele vorstellst
  • Teile Deine fachliche Expertise und beweise klinisches Know-How

Wie hilft DocCheck Ask?

  • Erste Hilfe: Studenten und Assistenzärzte finden klinischen Rat und praktische Hilfe
  • Profil zeigen: Experten und Fachärzte dokumentieren Leistungsschwerpunkte und Know-How
  • Horizont erweitern: Nutzer aller Fachgebiete profitieren vom interdisziplinären Austausch und Wissenstransfer

Was muss ich bei DocCheck Ask beachten?

  • Wenn Du Patientenfälle vorstellst, sorge bitte für eine Anonymisierung der Angaben und beachte die Rechte Dritter.
  • Sei sorgfältig bei der Formulierung Deiner Frage und ergänze alle relevanten Details - so vermeidest Du Rückfragen und erhältst schnellere und bessere Antworten.
  • Bitte beachte beim Verfassen Deiner Fragen und Antworten die DocCheck AGB und unsere Netiquette.

Wichtiger Hinweis: DocCheck Ask ist kein Ersatz für eine ärztliche Beratung oder Behandlung, DocCheck übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch unreflektierte bzw. nicht-kontrollierte Anwendung von Antworten, Empfehlungen oder Meinungsäußerungen entstehen, die bei DocCheck Ask von anderen Nutzern publiziert werden.