Mach Mit!

anonymizedUserImage

Es geht um eine multifaktorielle Gangstörung mit rasch wechselnden, wohl lageabhängigen Hyp- und Dysaesthesien symmetrisch in beiden Beinen, etwa die Segmente L4/5 und L5/S1. Im MRT degenerative Pseudospondylolisthesis (Grad 1) L4/L5 mit mehr...

1
vor 11 Stunden
anonymizedUserImage

Welche im Einzelfall beobachtbaren medizinisch Nebenwirkungen konnten nach bzw. bei längerfristiger Medikation im Mix der Medikamente nach einem Herzinfarkt beobachtet werden: Medikatation: ASS 100 mg (m) Efient /Prasugrel 10 mg mehr...

1
vor 2 Tagen
anonymizedUserImage

Welche Nebenwirkungen und nach welchen Einnahmezeiträumen konnten nach längerfristiger Medikation im Mix der Medikamente nach einem Herzinfarkt beobachtet werden: Tägliche Medikation: Medikamente: ASS 100 mg (m) Efient /Prasugrel 10 mg mehr...

1
vor 3 Tagen
anonymizedUserImage

Hallo, wie lange ist die maximale Zeit, um die Ergebnisse zu lesen? Damit werden dann die Ergebnisse nicht berücksichtigt. Vielen Dank.

1
vor 3 Tagen
anonymizedUserImage

Sehr geehrte Damen und Herren. Ich studiere Oecotrophologie und schreibe nun meine Biochemie Klausur. Leider komme ich nicht auf die Lösung der Frage " Wieso der Cori Zyklus nicht endlos ablaufen kann". Wird innerhalb der Gluconeogenese ein mehr...

1
vor 4 Tagen
anonymizedUserImage

66 jähriger Patient , guter AZ und EZ hat seit 4 Wochen durchgängig wässrige Diarrhoe 4-6x Tag  . Manchmal Bauchkrämpfe . Allgemeinzustand ansonsten gut . Keine Übelkeit , kein Erbrechen . Keine Dehydratationserscheinungen . Sono Abdomen , mehr...

5
vor 4 Tagen
anonymizedUserImage

Ist es sinnvoll, anstatt Famenitia 100 (Progesteron!), auf Progestogel (10mg pro 1g Gel) umzustellen? Durch den Eintritt in die Wechseljahre mit 35 Jahren ist eine sehr natürliche Substituierung wichtig. ( bisher Lenzetto 1 - 2 Hub (soll mehr...

1
vor 5 Tagen
anonymizedUserImage

Die meisten Hashimoto Patienten haben einen klaren und eindeutigen Fall, und trotzdem haersch Verwirrung und Unklarheit bei der Therapie. Nicht nur die Facherzte, Endokrinologen, Oberarzte und Professoren, sondern auch die Fachliteratur ist mehr...

1
vor 5 Tagen
anonymizedUserImage

Welche Bedeutung hat ein über Jahre erhöhten Calciumspiegel für die Entwicklung von Stenosen in den Herzkranzgefäßen und eines Herzinfarktes? Nach einem Herzinfarkt in Verbindung mit einer Mehrgefäßerkrankung (eine 70%ige Stenose im rechten mehr...

0
vor 5 Tagen
anonymizedUserImage

26-jährige Fr., KG 46 kg, seit 2 Jahren unerfüllter Kinderwunsch, bei HA fT4 isoliert leicht erhöht. Keine relevante Symptomatik. Hier TSH 0,55, fT3 7,8 pmol/l (3,1 - 7,0) und fT4 18,8 pg/ml (8,0 - 17,0), jeweils geringgradig erhöht. Anti-TPO, mehr...

2
vor 6 Tagen
Seite: von 495

DocCheck Ask: Kollegen fragen und medizinische Fallbeispiele diskutieren

DocCheck Ask dient medizinischen Fachkreisnutzern zum Meinungsaustausch über knifflige Fälle und zur Diskussion über Befunde, Differentialdiagnosen und Therapien. Dabei steht der fachgruppenübergreifende Austausch im Vordergrund. Bei DocCheck Ask können Ärzte, Apotheker, Studenten und andere Heilberufler Fragen zu medizinischen Themen stellen, Expertenmeinungen einholen und Kasuistiken teilen. Die Fragen können allgemeiner Natur sein, sich gezielt an bestimmte Fachkreisgruppen richten oder interdisziplinäre Diskussionen abbilden. Die Fragen können z.B. durch Befundbilder oder durch die Angabe verschiedener Zusatzinformationen (Anamnese, Laborergebnisse etc.) ergänzt werden.

Die Fragen können nur von eingeloggten DocCheck-Nutzern beantwortet werden, wobei der Fragesteller entscheidet, von welcher Fachkreisgruppe er Antworten erhalten möchte. Schwierige Fragen, ungewöhnliche Patientenfälle und kontroverse Diskussionen werden per eMail an den jeweiligen Experten-Verteiler geschickt, um eine möglichst schnelle und gezielte Beantwortung zu ermöglichen.

Sobald eine neue Antwort vorliegt, werden der Fragesteller und alle an der Diskussion beteiligten Kollegen bequem per eMail benachrichtigt.

Was ist DocCheck Ask?

  • Frage Experten bei unklaren Fällen, kniffligen Diagnosen und diskutiere Therapie-Optionen
  • Du hilfst Kollegen, indem Du offene Fachfragen beantwortest und interessante Fallbeispiele vorstellst
  • Teile Deine fachliche Expertise und beweise klinisches Know-How

Wie hilft DocCheck Ask?

  • Erste Hilfe: Studenten und Assistenzärzte finden klinischen Rat und praktische Hilfe
  • Profil zeigen: Experten und Fachärzte dokumentieren Leistungsschwerpunkte und Know-How
  • Horizont erweitern: Nutzer aller Fachgebiete profitieren vom interdisziplinären Austausch und Wissenstransfer

Was muss ich bei DocCheck Ask beachten?

  • Wenn Du Patientenfälle vorstellst, sorge bitte für eine Anonymisierung der Angaben und beachte die Rechte Dritter.
  • Sei sorgfältig bei der Formulierung Deiner Frage und ergänze alle relevanten Details - so vermeidest Du Rückfragen und erhältst schnellere und bessere Antworten.
  • Bitte beachte beim Verfassen Deiner Fragen und Antworten die DocCheck AGB und unsere Netiquette.

Wichtiger Hinweis: DocCheck Ask ist kein Ersatz für eine ärztliche Beratung oder Behandlung, DocCheck übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch unreflektierte bzw. nicht-kontrollierte Anwendung von Antworten, Empfehlungen oder Meinungsäußerungen entstehen, die bei DocCheck Ask von anderen Nutzern publiziert werden.