Mach Mit!

anonymizedUserImage

Pat., 79J., hat Retina-Oedem, Makuladegeneration, Visus läge unter 40%, re Auge. Linkes Auge mit Visus gegen 0. Zur Zeit EYLEA-Therapie. Kann Trenantone Augenveränderungen auslösen? Gibt es neue Therapieansätze? Op.?

0
gestern
anonymizedUserImage

Sehr geehrte Kollegen, eine meiner Patientinnen mit depressiver Grunderkrankung und Lamotrigin - Therapie soll nun zusätzlich pro Tag 150 mg Quetiapin nehmen. Da sie bereits zweimal an einem Darmverschluss erkrankt war, ist sie sehr besorgt zu mehr...

0
gestern
anonymizedUserImage

Beim Durchgehen durch eine Unfallchirurgieklausur fand ich folgende Frage. Sicherlich werden einige Unfallchirurgen ihre Nase rümpfen, da die Antwort vermutlich  offensichtlich ist, aber ich als Student betrachte mehrer Antworten als ebenso mehr...

0
vor 2 Tagen
anonymizedUserImage

Pat. wurde dem Kardiologen vorgestellt (Mittelamerika, nicht Deutschland) und bekam CoPlavix verordnet, ausserdem Nebilet 5 mg und ein Statin. Gehe nicht konform mit dem CoPlavix(Plavix 75 plus ASS 100)   Echokardiographiebefund: Keine mehr...

10
vor 2 Tagen
anonymizedUserImage

Wer kann mir Erfahrungen mitteilen? Wir möchten unser CT-KM Imeron 300 auf Imeron 400 umstellen, was muss ich umstellen, welche Parameter, wieviel KM-Menge? Freue mich über Antworten  

0
vor 2 Tagen
anonymizedUserImage

Hallo :) Kann einer die folgenden  zwei Bakterienarten nach den 5 Merkmalen (Gramfärbung, Endosporenbildung, O2-abhängigkeit, Zellform, Begeißelung) klassifizieren ? - Streptococcus thermophilus (Milchsäurebakterien) - Escherichia coli mehr...

0
vor 2 Tagen
anonymizedUserImage

Ich habe beim Lernen durch Radiologie-Klausur folgende Frage gefunden (die gewertet wurde) und bin mir in ihrer Beantwortung dennoch nicht sicher:
 Welcher Parameter ist bei der Ermittlung der effektiven Dosis nicht notwendig? 
A) mehr...

2
vor 4 Tagen
anonymizedUserImage

Ich habe zum Thema Chorea Huntington-Diagnostik Angaben in der Schreibweise z.B. "17/68 CAG-Repeats" gefunden und weiß selbst nach Selbstrecherche (Schaaf, Passarge, BASICS) nicht, was diese Angabe bedeuten soll. Weiß mir jemand diese zu mehr...

2
vor 4 Tagen
anonymizedUserImage

Guten Tag liebe Community!
 
 Wir brauchen eure Hilfe. Folgender Fall stellt unsere Praxis und andere Ärzte mit ratlosen Gesichtern dastehen. Wir können eine „F-Diagnose“ ausschließen, das möchte ich vorweg nehmen. 
 Grundmed.: mehr...

9
vor 4 Tagen
anonymizedUserImage

Die Pazientin ist 63 Jahre alt. Sie hat Schmerzen in dem Knochen aber mit metilprednisolon 4 mg , 3 mal pro täglich und hydroxychloroquine 200 mg ,2 mal pro täglich, Sie fühlt wohl. Die Ergebnisse ihrer Analysen sind folgendes:

4
vor 4 Tagen
Seite: von 453

DocCheck Ask: Kollegen fragen und medizinische Fallbeispiele diskutieren

DocCheck Ask dient medizinischen Fachkreisnutzern zum Meinungsaustausch über knifflige Fälle und zur Diskussion über Befunde, Differentialdiagnosen und Therapien. Dabei steht der fachgruppenübergreifende Austausch im Vordergrund. Bei DocCheck Ask können Ärzte, Apotheker, Studenten und andere Heilberufler Fragen zu medizinischen Themen stellen, Expertenmeinungen einholen und Kasuistiken teilen. Die Fragen können allgemeiner Natur sein, sich gezielt an bestimmte Fachkreisgruppen richten oder interdisziplinäre Diskussionen abbilden. Die Fragen können z.B. durch Befundbilder oder durch die Angabe verschiedener Zusatzinformationen (Anamnese, Laborergebnisse etc.) ergänzt werden.

Die Fragen können nur von eingeloggten DocCheck-Nutzern beantwortet werden, wobei der Fragesteller entscheidet, von welcher Fachkreisgruppe er Antworten erhalten möchte. Schwierige Fragen, ungewöhnliche Patientenfälle und kontroverse Diskussionen werden per eMail an den jeweiligen Experten-Verteiler geschickt, um eine möglichst schnelle und gezielte Beantwortung zu ermöglichen.

Sobald eine neue Antwort vorliegt, werden der Fragesteller und alle an der Diskussion beteiligten Kollegen bequem per eMail benachrichtigt.

Was ist DocCheck Ask?

  • Frage Experten bei unklaren Fällen, kniffligen Diagnosen und diskutiere Therapie-Optionen
  • Du hilfst Kollegen, indem Du offene Fachfragen beantwortest und interessante Fallbeispiele vorstellst
  • Teile Deine fachliche Expertise und beweise klinisches Know-How

Wie hilft DocCheck Ask?

  • Erste Hilfe: Studenten und Assistenzärzte finden klinischen Rat und praktische Hilfe
  • Profil zeigen: Experten und Fachärzte dokumentieren Leistungsschwerpunkte und Know-How
  • Horizont erweitern: Nutzer aller Fachgebiete profitieren vom interdisziplinären Austausch und Wissenstransfer

Was muss ich bei DocCheck Ask beachten?

  • Wenn Du Patientenfälle vorstellst, sorge bitte für eine Anonymisierung der Angaben und beachte die Rechte Dritter.
  • Sei sorgfältig bei der Formulierung Deiner Frage und ergänze alle relevanten Details - so vermeidest Du Rückfragen und erhältst schnellere und bessere Antworten.
  • Bitte beachte beim Verfassen Deiner Fragen und Antworten die DocCheck AGB und unsere Netiquette.

Wichtiger Hinweis: DocCheck Ask ist kein Ersatz für eine ärztliche Beratung oder Behandlung, DocCheck übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch unreflektierte bzw. nicht-kontrollierte Anwendung von Antworten, Empfehlungen oder Meinungsäußerungen entstehen, die bei DocCheck Ask von anderen Nutzern publiziert werden.