DocCheck News
DocCheck News hat einen Artikel veröffentlicht

Medienberichte über intraoperative Wachheit sorgten bei Patienten für Unsicherheit. So hieß es zum Beispiel: „Probleme während Vollnarkose – Patienten wurden bei OP unruhig“. ... [mehr]

DocCheck News
DocCheck News hat einen Artikel veröffentlicht

Die Ausbildung zum Arzt ist eigentlich sehr umfangreich. Und trotzdem, neulich habe ich erst wieder festgestellt, dass ich zu wenig weiß. In meinem Sprechzimmer: Mutter und Tocher, zwei edle ... [mehr]

Katrin Belovari hat den Flexikon-Artikel Proliferationsphase bearbeitet
Die Proliferationsphase ist der Abschnitt des weiblichen Zyklus, der auf die Desquamationsphase folgt. Er dient der Regeneration bzw. dem Wiederaufbau der funktionellen Zone des Endometriums. Im Modellzyklus umfasst er den 5. bis 14. Zyklustag.
Der ... [mehr]
Danny Steven Siwek hat den Flexikon-Artikel Bromperidol veröffentlicht
Bromperidol ist ein Neuroleptikum aus der Stoffklasse der Butyrophenone.

Chemie und Eigenschaften
Bromperidol besitzt die Summenformel C21H23BrFNO2 und eine molare Masse von 420,32 g·mol-1. Die Substanz liegt bei Raumtemperatur als weißer ... [mehr]
Jannik Blaschke hat den Flexikon-Artikel Embryonale Herzentwicklung bearbeitet
Die embryonale Herzentwicklung ist ein komplexer Entwicklungsprozess der Embryogenese und beschreibt die Bildung des menschlichen Herzens.
siehe auch: Herzstammzelle

Hintergrund
Im Laufe der Entwicklung ist das Herz-Kreislauf-System das erste ... [mehr]
Jannik Blaschke hat den Flexikon-Artikel Coelom veröffentlicht
Coelom bzw. Zölom sind Bezeichnungen bestimmte temporär gebildete Hohlräume während der Embryonalentwicklung.

Embryologie
Man unterscheidet ein extraembryonales Zölom von einem intraembryonalen Zölom.

Extraembryonales Zölom
Das ... [mehr]
Abdel hannan Diab hat den Flexikon-Artikel Transaortale subvalvuläre Myektomie veröffentlicht
Die Operation ist heute die Alternative der letzten Wahl. In der seit mehreren Jahrzehnten bekannten Herzoperation nach Morrow wird durch die Aortenklappe hindurch überschüssiges Muskelgewebe im Ausflusstrakt der linken Herzkammer entfernt. ... [mehr]
Riccardo Schmidt hat den Flexikon-Artikel Fåhraeus-Lindqvist-Effekt bearbeitet
Als Fåhraeus-Lindqvist-Effekt bezeichnet man die Abnahme der scheinbaren Viskosität des Blutes bei abnehmendem Gefäßdurchmesser ( ... [mehr]
Elias Villiger hat den Flexikon-Artikel Aspergillus fumigatus bearbeitet
Aspergillus fumigatus ist die am häufigsten isolierte Art der Schimmelpilzgattung Aspergillus. Typisch für Aspergillus fumigatus ist eine hohe Thermotoleranz (Wachstum bis 52°C). Insbesondere für immungeschwächte Menschen stellt der Pilz ein ... [mehr]
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Gyrus temporalis medius bearbeitet
Der Gyrus temporalis medius ist eine der drei (manchmal auch 2) Windungen (Gyri) des Temporallappens der Großhirnrinde.

Anatomie
Der Gyrus temporalis medius ist Teil des Temporallappens (Lobus temporalis). Er wird parietal vom Sulcus temporalis ... [mehr]
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Gyrus temporalis superior bearbeitet
Der Gyrus temporalis superior ist eine der drei (manchmal auch 2) Windungen (Gyri) des Temporallappens der Großhirnrinde.

Anatomie
Der Gyrus temporalis superior ist Teil des Temporallappens (Lobus temporalis). Er wird superior vom Sulcus ... [mehr]
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Arteria temporalis anterior veröffentlicht
Die Arteria temporalis anterior ist ein Endast des M1-Segments der Arteria cerebri media (ACM), der den Temporallappen versorgt.

Anatomie
Die Arteria temporalis anterior tritt aus der Fissura Sylvii aus und läuft über den Temporallappen. Aus ihr ... [mehr]