DocCheck News
DocCheck News hat einen Artikel veröffentlicht

Die Kommunikation zwischen Apotheker und Arzt misslingt häufig. Rückfragen zu unvollständig oder fehlerhaft ausgestellten Rezepten werden seitens der Ärzte oft unwirsch beantwortet. ... [mehr]

DocCheck News
DocCheck News hat einen Artikel veröffentlicht

Rund 15 Prozent aller Zehntklässler rauchen laut einer aktuellen Studie regelmäßig Wasserpfeife. Shisha-Rauchen in geschlossenen Räumen ist durch hohe Kohlenmonoxid- und Feinstaubwerte ... [mehr]

Lukas Huber hat den Flexikon-Artikel Telavancin veröffentlicht
Telavancin ist ein semisynthetisches Derivat von Vancomycin und gehört zur Gruppe der Glykopeptidantibiotika. Es übt auf grampositive Bakterien (inkl. MRSA) einen bakteriziden Effekt aus.

Chemie
Bei Telavancin hängt am Vancosaminzucker eine ... [mehr]
Lukas Huber hat den Flexikon-Artikel Pivmecillinam bearbeitet
Pivmecillinam ist ein antibiotisch wirksamer Arzneistoff aus der Gruppe der ß-Lactam-Antibiotika. Chemisch betrachtet handelt es sich um ein Amidinopenicillin.

Chemie
Das semisynthetische Antibiotikum wurde durch die Einführung einer ... [mehr]
Max Lehmann hat den Flexikon-Artikel Inverser Agonist bearbeitet
Als inversen Agonisten bezeichnet man in der Pharmakologie eine Substanz, die einen Rezeptor mit Spontanaktivität bindet und ihn in seiner Aktivität negativ beeinflusst.Diese negative Wirkung kann so weit gehen, dass alle Rezeptoren, die das ... [mehr]
Patrick Messner hat den Flexikon-Artikel Pseudohyperparathyreoidismus (Veterinärmedizin) veröffentlicht
Als Pseudohyperparathyreoidismus bezeichnet man ein Krankheitsbild, das dem primären Hyperparathyreoidismus sehr ähnlich ist und im Gegensatz zu diesem durch eine erhöhte Konzentration an PTHrP (Parathormon-related Protein) verursacht ... [mehr]
Lukas Huber hat den Flexikon-Artikel Pivmecillinam bearbeitet
Pivmecillinam ist ein antibiotisch wirksamer Arzneistoff aus der Gruppe der ß-Lactam-Antibiotika. Chemisch betrachtet handelt es sich um ein Amidinopenicillin.

Chemie
Das semisynthetische Antibiotikum wurde durch die Einführung einer ... [mehr]
Patrick Messner hat den Flexikon-Artikel Chymosin bearbeitet
Chymosin ist die aktive Form einer Endopeptidase, die im Lab der Wiederkäuer zur enzymatischen Spaltung des Milchproteins Casein dient.

Chemie
Bovines Chymosin besteht aus 323 Aminosäuren und weist eine Molekülmasse von rund 35 kDa auf. ... [mehr]
Felix Wunder hat den Flexikon-Artikel Automutilation veröffentlicht
Unter Automutilation versteht man Selbstverstümmelung, eine Form autoaggressiven Verhaltens, wie sie z.B. beim Lesch-Nyhan-Syndrom auftritt.
siehe auch: Mutilation
Ahmet Fakioglu hat den Flexikon-Artikel Ganglion pterygopalatinum bearbeitet
Das Ganglion pterygopalatinum ist ein Ganglion, das sich in der gleichnamigen Fossa pterygopalatina an der Schädelbasis befindet. Es zählt zu den vier parasympathischen Kopfganglien.

Anatomie
Topografie
Das Ganglion pterygopalatinum steht ... [mehr]
Patrick Messner hat den Flexikon-Artikel Chymosin veröffentlicht
Chymosin ist die aktive Form einer Endopeptidase, die im Lab der Wiederkäuer zur enzymatischen Spaltung des Milchproteins Casein dient.

Chemie
Bovines Chymosin besteht aus 323 Aminosäuren und weist eine Molekülmasse von rund 35 kDa auf. ... [mehr]
Dr. rer. pol. Werner Lange hat den Flexikon-Artikel Edentaten bearbeitet
Edentaten umschreiben ein Taxon der Säugetiere. Zu den Edentaten gehören die Ordnungen der Zahnarmen (Pilosa) und der Gepanzerten Nebengelenktiere (Cingulate). Noch lebende Vertreter der Zahnarmen sind die Faultiere und Ameisenbären, der ... [mehr]