DocCheck News
DocCheck News hat einen Artikel veröffentlicht

In Deutschland bekommen Frauen immer häufiger Zwillinge. Als Grund sehen Forscher nicht nur die steigende Konzentration des Follikelstimulierenden Hormons bei immer älter werdenden Müttern, ... [mehr]

DocCheck News
DocCheck News hat einen Artikel veröffentlicht

Die Ergebnisse einer Studie legen nahe, dass es einen Zusammenhang zwischen rezidivierendem Brustkrebs und der Schlafdauer der Patientinnen gibt. Insbesondere die dadurch entstehende ... [mehr]

Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Schizophrenie bearbeitet
Der Begriff Schizophrenie beschreibt eine heterogene Gruppe von psychischen Erkrankungen, die den Psychosen zuzuordnen sind. Sie sind durch eine Reihe gemeinsamer Symptome gekennzeichnet.
siehe auch: affektive Psychose, endogene ... [mehr]
Daniel Martin hat den Flexikon-Artikel Enamel veröffentlicht
With a brinell hardness of 300- 350 HB, enamel is the hardest substance the human body can produce. It covers the crown and can differ in its thickness from up to 2 mm, at the cusps of the crown, phasing out to the cervical area. At Fissures the ... [mehr]
Maria Redlin hat den Flexikon-Artikel Schizophrenie bearbeitet
Der Begriff Schizophrenie beschreibt eine heterogene Gruppe von psychischen Erkrankungen, die den Psychosen zuzuordnen sind. Sie sind durch eine Reihe gemeinsamer Symptome gekennzeichnet.
siehe auch: affektive Psychose, endogene ... [mehr]
Dr. med. Karl-Heinz Günther hat ein Bild veröffentlicht
Danny Steven Siwek hat ein Bild veröffentlicht
Danny Steven Siwek hat ein Bild veröffentlicht
Danny Steven Siwek hat den Flexikon-Artikel Skorpion bearbeitet
Skorpione sind Gliederfüßer (Arthropoda) aus der Gruppe der Spinnentiere (Arachnida). Einige Skorpione produzieren starke Toxine und sind von epidemiologischer Bedeutung als Verursacher von Intoxikationen. Die Toxine einiger Arten sind derzeit ... [mehr]
Danny Steven Siwek hat ein Bild veröffentlicht
Webop - die multimediale OP-Lehre hat ein Video veröffentlicht

Naht- und Knotentechnik: Wundverschluss mit Klebestrips

Ergänzend zum topischen Kleber oder bei kleinen Wunden allein kommen Klebestrips zum Einsatz. Sie eigenen sich besonders bei glattrandigen Wunden mit guter Adaptation der Wundränder z. B. im Gesicht.
Dr. rer. pol. Werner Lange hat den Flexikon-Artikel Exophag bearbeitet
Der Begriff exophag beschreibt Ernährungseigenschaften von verschiedenen Organismen, vornehmlich Insekten, und bedeutet allgemein so viel wie "außerhalb fressen". Das Gegenteil von exophag ist endophag.

Hintergrund
Blutsaugende Mücken (z.B. ... [mehr]