Dein Social Medwork

1 Passwort, 2.500 Websites,
1.000.000 Kollegen

Passwort vergessen?

DocCheck für Ihr Unternehmen

Passwortschutz, Werben und
Forschen. Hier mehr erfahren »

Die Medizinstudierenden im Hartmannbund zeigen sich offen für eine Quartalstruktur im Praktischen Jahr. Sie lehnen aber einen zusätzlichen Pflichtabschnitt weiterhin vehement ab und haben dabei ... [mehr]

Viele träumen von einer effizienten Methode, Pfunde loszuwerden. Diesem Ziel ist man nun im Universitätsklinikum Bonn einen Schritt näher gekommen. Die neue Erkenntnis: Das körpereigene Adenosin ... [mehr]

Aktuell bei DocCheck

Patrick Messner hat den Flexikon-Artikel Phosphatidylinositol-4,5-Bisphosphat veröffentlicht
Phosphatidylinositol-4,5-Bisphosphat, kurz PIP2, ist ein Phospholipid und Intermediat des Phosphatidylinositol-Metabolismus.
Nach Aktivierung durch durch die Phospholipase C wird es in die sekundären Botenstoffe Inositoltrisphosphat (IP3) und ... [mehr]
vor 6 Minuten
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Distribution veröffentlicht
Der Begriff Distribution kann in der Medizin meherer Bedeutungen haben:
Synonym für die Wahrscheinlichkeitsverteilung oder die Häufigkeitsverteilung in der medizinischen Statistik
vor 17 Minuten
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Apoptose-Inhibitor bearbeitet
Apoptose-Inhibitoren, kurz IAPs, sind Proteine, die als endogene Inhibitoren für die Apoptose wirken.

Biochemie
Apoptose-Inhibitoren sind anti-apoptotisch wirkende Proteine, deren Expression durch bestimmte Wachstumsfaktoren stimuliert wird und ... [mehr]
vor 21 Minuten
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Kawasaki-Syndrom bearbeitet
Das Kawasaki-Syndrom ist eine fieberhafte Erkrankung des Säuglings- und Kleinkindesalters. Sie kann zu lebensgefährlichen kardialen Komplikationen führen.

Ätiologie
Die Ätiologie des Kawasaki-Syndroms ist bisher nicht vollständig geklärt. ... [mehr]
vor 28 Minuten
Patrick Messner hat den Flexikon-Artikel IAP bearbeitet
Die Abkürzung IAP steht für:
Intraabdomineller DruckInhibitor of Apoptosis Protein
vor einer Stunde
Patrick Messner hat den Flexikon-Artikel Apoptose-Inhibitor veröffentlicht
Apoptose-Inhibitoren, kurz IAPs, sind Proteine, die als endogene Inhibitoren für die Apoptose wirken.

Biochemie
IAPs sind sog. anti-apoptotisch wirkende Proteine, deren Expression durch bestimmte Wachstumsfaktoren stimuliert wird und durch ... [mehr]
vor einer Stunde
Patrick Messner hat den Flexikon-Artikel Ubiquitinierung bearbeitet
Als Ubiquitinierung bezeichnet man die Übertragung von Ubiquitin auf ein Zielmolekül. Die Folge ist in den meisten Fällen der Abbau im Proteasom.

Biochemie
Ubiquitin wird über eine Drei-Enzym-Kaskade aktiviert und auf das Substrat übertragen. ... [mehr]
vor einer Stunde
Patrick Messner hat den Flexikon-Artikel Caspase bearbeitet
Caspasen sind intrazellulär vorkommende Proteasen mit einem Cysteinrest im aktiven Zentrum. Sie spalten Proteine hinter Aspartatresten. Die Bezeichnung entstammt diesem Wirkmechanismus und setzt sich aus Cystein, Aspartat und dem Suffix -ase für ... [mehr]
vor einer Stunde
Dr. Constanze Csaki hat den Flexikon-Artikel Kawasaki-Syndrom bearbeitet
Das Kawasaki-Syndrom ist eine fieberhafte Erkrankung des Säuglings- und Kleinkindesalters. Sie kann zu lebensgefährlichen kardialen Komplikationen führen.

Ätiologie
Die Ätiologie des Kawasaki-Syndroms ist bisher nicht vollständig geklärt. ... [mehr]
vor einer Stunde
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel bearbeitet
Die Neugeborenensepsis ist eine Form der Blutvergiftung, die speziell bei Neugeborenen auftritt. Ursache ist eine noch nicht ausreichend ausgeprägte, von der Mutter übertragene Immunität. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn es sich um eine ... [mehr]
vor 3 Stunden

DocCheck ist die Medizin-Community für Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe

DocCheck.com ist mit mehr als 1.000.000 registrierten Mitgliedern die größte Community für medizinische Fachberufe in Europa. Hier treffen sich Ärzte, Apotheker, Studenten und Heilberufler, um sich online fortzubilden, mit Kollegen auszutauschen, mit Experten zu vernetzen und aktiv ihr Fachwissen einzubringen. Das kostenlose DocCheck-Passwort verschafft Medizinern darüber hinaus den bequemen Zugang zu mehr als 2.500 Internetseiten von pharmazeutischen Unternehmen und medizinischen Verlagen, die nur für Fachkreise bestimmt sind (siehe auch: Heilmittelwerbegesetz).

Doch das ist längst nicht alles: Neben dem Passwortdienst bietet DocCheck Ihnen Informationen und Services rund um die Medizin, z.B. die täglich erscheinenden DocCheck News, die medizinische Bilddatenbank DocCheck Pictures, das umfangreiche Medizinlexikon DocCheck Flexikon, das medizinische Videoarchiv DocCheck TV, die Medizinbibliothek DocCheck Publish, einen Online-Shop mit knapp 40.000 Medizinprodukten, Klinik- und Praxisbedarf und vieles andere mehr.

Bei DocCheck Jobs finden Ärzte, Apotheker und andere Heilberufler ein großes Angebot an freien Stellen. Den Nachschlag gibt es bei DocCheck Load. Ob Journal, eLearning-Kurse, Apps oder medizinische Klassiker wie den „Herold Innere Medizin“ – der eStore ermöglicht das schnelle und bequeme Herunterladen von aktuellem Medizinwissen.

Bei DocCheck Research kann man anhand von Marktforschungsbefragungen zu vielfältigen Gesundheitsthemen nicht nur die eigene Meinung vertreten, sondern durch attraktive Honorare dazu auch das eigene Konto aufbessern.

Die DocCheck-Community ist Teil der DocCheck AG.

Copyright © 2014 DocCheck Medical Services GmbH