DocCheck News
DocCheck News hat einen Artikel veröffentlicht

Impfgegner verteilen sich räumlich nicht gleichmäßig. Vielmehr gibt es laut Studien „Hot Spots“ mit besonders vielen Verweigerern – eine Entwicklung mit Konsequenzen. Das Beispiel ... [mehr]

DocCheck News
DocCheck News hat einen Artikel veröffentlicht

In keiner anderen EU-Nation ist die Masern-Impfrate so schlecht wie in Deutschland. Das Problem sind nicht nur impfkritische Eltern. Vor allem auch unzureichend geschützte Erwachsene verbreiten ... [mehr]

Jannik Blaschke hat den Flexikon-Artikel NAGS-Mangel bearbeitet
Unter NAGS-Mangel versteht man eine seltene Stoffwechselerkrankung, die durch einen Defekt der N-Acetylglutamatsynthetase ausgelöst wird. Sie führt zu einer mangelnden Ammoniak-Entgiftung mit Hyperammonämie.

Einteilung
partieller NAGS-Mangel ... [mehr]
Jannik Blaschke hat den Flexikon-Artikel Harnstoffzyklusdefekt bearbeitet
Die Bezeichnung Harnstoffzyklusdefekt stellt einen Überbegriff für eine Reihe von Stoffwechselerkrankungen dar, in dessen Rahmen die Stickstoffausscheidung in irgendeiner Weise gestört ist. Folge ist ein pathologischer Anstieg des ... [mehr]

Aufgaben im Säure-Basenhaushalt
Die Rolle der Niere im Säure-Basen-Haushalt hängt mit der Rückresorption des Bicarbonats im proximalen Tubulus zusammen. Das Kohlenstoffdioxid wird resorbiert und dann als Hydrogencarbonat-Ion ins Blut abgegeben. ... [mehr]
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Augenmuskulatur bearbeitet
Die Augenmuskulatur ist die Muskulatur, die sich am äußeren Auge und innerhalb des Bulbus oculi befindet.

Einteilung
Die Augenmuskulatur lässt sich in die äußere Augenmuskulatur und die innere Augenmuskulatur unterteilen.
Während die äußere ... [mehr]
Rawan Khachouk hat den Flexikon-Artikel Spinalganglion bearbeitet
Ein Spinalganglion ist eine Ansammlung von Nervenzellkörpern (Ganglion), die man an der dorsalen Wurzel (Radix posterior) jedes Spinalnerven antrifft.

Anatomie
Pro Rückenmarkssegment ist auf beiden Seiten je ein Spinalganglion ausgebildet, das ... [mehr]
Ibrahim Güler hat den Flexikon-Artikel Thrombozytenaggregationshemmer bearbeitet
Thrombozytenaggregationshemmer verhindern die Aggregation von Blutplättchen (Thrombozyten). Die prophylaktische oder therapeutische Hemmung der Plättchenfunktion ist ein fester Bestandteil vieler Therapieverfahren, unter anderem der:
Behandlung ... [mehr]
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Bullektomie bearbeitet
Unter einer Bullektomie versteht man die operative Entfernung von Lungenblasen (Emphysembullae) im Rahmen der Emphysemchirurgie.
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Ribosom bearbeitet
Ribosomen sind kleine, aus Proteinen und rRNA bestehende, zelluläre Partikel, die die Proteinbiosynthese der Zellen katalysieren. Mit Ribosomen besetztes endoplasmatisches Retikulum wird als raues endoplasmatisches Retikulum bezeichnet.
An einem ... [mehr]
Konrad Schultz hat den Flexikon-Artikel Homöostase bearbeitet
Der Begriff Homöostase beschreibt in der Physiologie die Aufrechterhaltung weitgehend konstanter Verhältnisse in einem offenen System. Homöostase erzeugt ein dynamisches Gleichgewicht und ist damit ein essenzielles Prinzip für die ... [mehr]
Florian Jaro? hat den Flexikon-Artikel Endoplasmatisches Retikulum bearbeitet
Das endoplasmatische Retikulum, kurz ER, ist ein Zellorganell, welches als schlauchartige, labyrinthartige Struktur im Zytosol lokalisiert ist. In der Zelle erfüllt es vor allem Synthese- und Speicherungsaufgaben.

Struktur
Das ER ist von einer ... [mehr]