DocCheck News
DocCheck News hat einen Artikel veröffentlicht

„Jo“, sagte der onkologische Oberarzt, „und vergessen Sie nicht, wenn Sie Herrn Florbirkenmüller entlassen, einen Einnahmeplan für sein Haleskojohogoktaxel aufzuschreiben.“ Bei ... [mehr]

DocCheck News
DocCheck News hat einen Artikel veröffentlicht

Das Fehlen von Infektionen ist eine mögliche Ursache für ALL. Die Entstehung einer akuten lymphatischen Leukämie ließe sich vermutlich durch natürliche Infektionen im Säuglingsalter ... [mehr]

Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Os temporale bearbeitet
Das Os temporale, deutsch Schläfenbein, gehört zu den Schädelknochen. Es ist einer der detailreichsten Knochen des menschlichen Körpers.
Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.
Überblick
Das Os temporale beherbergt ... [mehr]
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Felsenbein bearbeitet
Das Felsenbein oder lateinisch Pars petrosa ossis temporalis ist ein pyramidenförmiger Knochenabschnitt an der Basis des Schläfenbeins (Os temporale), der das Innenohr enthält.

Anatomie
Überblick
Das Felsenbein hat die Grundform einer ... [mehr]
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Nervus caroticotympanicus bearbeitet
Die Nervi caroticotympanici sind kleine Nervenäste, die sympathische Fasern vom Plexus caroticus internus zum Plexus tympanicus führen. Sie laufen durch die Canaliculi caroticotympanici.
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Canaliculi caroticotympanici bearbeitet
Die Canaliculi caroticotympanici sind kleine Knochenkanäle, die innerhalb des Felsenbeins vom Karotiskanal (Canalis caroticus) abgehen. Sie ziehen von dort zur Paukenhöhle (Cavum tympani).

Anatomie
Die Canaliculi caroticotympanici sind die ... [mehr]
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Felsenbein bearbeitet
Das Felsenbein oder lateinisch Pars petrosa ossis temporalis ist ein pyramidenförmiger Knochenabschnitt an der Basis des Schläfenbeins (Os temporale), der das Innenohr enthält.

Anatomie
Überblick
Das Felsenbein hat die Grundform einer ... [mehr]
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Canalis nervi facialis bearbeitet
Als Canalis nervi facialis bezeichnet man die im Bereich der Pars petrosa des Os temporale verlaufende, röhrenförmige Struktur, in der der Nervus facialis nach seinem Eintritt durch den Porus acusticus internus im Felsenbein ... [mehr]
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Meatus acusticus internus bearbeitet
Der Meatus acusticus internus ist ein kleiner, relativ kurzer Knochenkanal, der im Felsenbein (Pars petrosa ossis temporalis) verläuft. Er beginnt am Porus acusticus internus und endet an einer durchlöcherten Knochenplatte, die an das ... [mehr]
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Felsenbein bearbeitet
Das Felsenbein oder lateinisch Pars petrosa ossis temporalis ist ein pyramidenförmiger Knochenabschnitt an der Basis des Schläfenbeins (Os temporale), der das Innenohr enthält.

Anatomie
Überblick
Das Felsenbein hat die Grundform einer ... [mehr]
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Felsenbein bearbeitet
Das Felsenbein oder lateinisch Pars petrosa ossis temporalis ist ein pyramidenförmiger Knochenabschnitt an der Basis des Schläfenbeins (Os temporale), der das Innenohr enthält.

Anatomie
Überblick
Das Felsenbein hat die Grundform einer ... [mehr]
Rawan Khachouk hat den Flexikon-Artikel Ureter (Veterinärmedizin) bearbeitet
Die Ureteren bzw. Harnleiter der Haussäugetiere zählen zu den harnableitenden Organen und verbinden die Nieren mit der Harnblase.

Anatomie
Die Harnleiter sind tierartlich verschieden lang, besitzen aber bei allen Tieren eine ähnliche Histologie. ... [mehr]