DocCheck News
DocCheck News hat einen Artikel veröffentlicht

Solanezumab, ein vielversprechender Antikörper gegen Beta-Amyloid, enttäuschte bei einer großen randomisierten Studie. Jetzt ist guter Rat teuer: Lag es am Design der Untersuchung oder sind ... [mehr]

DocCheck News
DocCheck News hat einen Artikel veröffentlicht

1997. Ich bin jetzt seit einem Jahr als Notarzt unterwegs. So ’ne richtige Scheiße war mir bisher erspart geblieben. Klar, es gab Tote, Blut und Benzingeruch. Aber eigentlich nix, was mich ... [mehr]

Danny Steven Siwek hat den Flexikon-Artikel Quabain bearbeitet
Quabain ist ein Herzglykosid mit positiv inotroper Wirkung auf das Herz.

Vorkommen
Ursprünglich wurde Quabain aus der afrikanischen Pfeilgiftpflanze Strophanthus gratus (Hundsgiftgewächse) extrahiert. Das den aus Samen des Ouabaio-Baum gewonnene ... [mehr]
Danny Steven Siwek hat den Flexikon-Artikel Quabain bearbeitet
Quabain ist ein Herzglykosid mit positiv inotroper Wirkung auf das Herz. Es wird auch physiologisch bei Anstrengung in der Nebennierenrinde sezerniert.
Ursprünglich wurde Quabain aus der afrikanischen Pfeilgiftpflanze Strophanthus gratus ... [mehr]
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Arteria mixtotypica veröffentlicht
Als Arteria mixtotypica bezeichnet man Arterien, die histologisch betrachtet eine Mischform aus Arterien vom elastischen Typ (Arteriae elastotypicae und Arterien vom muskulären Typ (Arteriae musculotypicae) darstellen.
Dr. Frank Antwerpes hat den Flexikon-Artikel Arterie bearbeitet
Als Arterien bezeichnet man per Definition alle Blutgefäße, die das Blut vom Herzen wegführen.

Hintergrund
Die Arterien des Körperkreislaufes transportieren sauerstoffreiches Blut, das sie nach Passage von Lunge und linkem Herzventrikel direkt ... [mehr]
Max Darmer hat den Flexikon-Artikel Religiöser Wahn bearbeitet
Wahn findet sich oft als Symptom psychiatrischer Erkrankungen, bei welchen der Wahn in seiner Ausprägung die objektive Wahrnehmung der Realität bishin zu einer Unvereinbarkeit mit dieser verzerrt. Die Inhalte dieser Vorstellungen können ... [mehr]
Dr. med. Norbert Ostendorf hat den Flexikon-Artikel Remyelinisierung bearbeitet
Als Remyelinisierung bezeichnet man die Wiederherstellung der beschädigten Myelinscheide (Markscheide) eines Nerven.

Hintergrund
Zur Beschädigung der Myelinscheide (Demyelinisierung) eines Nerven kommt es zum Beispiel im Rahmen der so genannten ... [mehr]
Dr. med. Norbert Ostendorf hat den Flexikon-Artikel Redlich-Obersteiner-Zone bearbeitet
Als Redlich-Obersteiner-Zone wird der kleine Grenzbereich einer sensiblen Nervenwurzel (Radix posterior) des Rückenmarks bezeichnet, der den mikroskopisch sichtbaren Übergang bzw. die Grenze vom peripheren ins zentrale Nervensystem ... [mehr]
Dr. med. Norbert Ostendorf hat den Flexikon-Artikel Schmidt-Lantermann-Einkerbung bearbeitet
Als Schmidt-Lantermann-Einkerbungen bezeichnet man die im mikroskopischen Schnittbild erkennbaren, quer zu Faserrichtung laufenden Lücken oder Spalten in der Myelinscheide einer Nervenfaser.

Funktion
Sie stellen segmentierte Zytoplasmaräume der ... [mehr]
Dr. med. Norbert Ostendorf hat den Flexikon-Artikel Chilaiditisyndrom bearbeitet
Das Chilaiditisyndrom ist seltene Erkrankung bei der sich Dickdarm und Teile des Dünndarms durch eine Drehung um die Längsachse des Mesenteriums zwischen Zwerchfell und Leber verlagern.

Symptome
Meist sind die Patienten symptomfrei, leichte ... [mehr]
Dr. med. Norbert Ostendorf hat den Flexikon-Artikel Multicore-Myopathie bearbeitet
Die Multicore-Myopathie ist eine genetisch bedingte Erkrankung der Muskulatur, die sich insbesondere durch Bewegungsprobleme und Steifigkeit der Rumpfmuskulatur zeigt. Die Ursache für die seltene Erbkrankheit ist eine Mutation auf Chromosom 19, ... [mehr]